Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Vietnam

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638103

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen

    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Preise in Vietnam

    Vietnam ist verglichen zu europäischen Ländern ein sehr günstiges Reiseland. Das nominale jährliche pro Kopf Einkommen liegt bei 2.215 USD (Stand 2016). Dementsprechend verhält sich das Preisniveau. In den Metropolen sind die Preise teurer als in ländlichen Gebieten. Ebenso können Sie auf Inseln mit einem höheren Preisniveau rechnen. Gehen Sie davon aus, dass Sie als Tourist für Leistungen mehr zahlen als Einheimische. Dies ist bis zu einem gewissen Punkt gut zu tolerieren. Wenn Sie sich aber wirklich nicht fair behandelt fühlen können Sie dies ruhig in freundlicher Weise zum Ausdruck bringen.

    Persönliche Ausgaben

    Zu Ihren persönlichen Ausgaben zählen die Kosten für Eintrittsgelder, Trinkgelder, kleinere Transfers, Kosten für Souvenirs etc. und die Ausgaben für die Verpflegung. In allen Bausteinen ist das Frühstück enthalten, bei einigen auch Mittag-und Abendessen (wie zum Beispiel in der Halong Bucht oder auf der Palmeninsel). Je nach Ihren Gewohnheiten können Sie von täglichen Ausgaben in Höhe von etwa 20-25 € pro Person ausgehen.

    Einheimische in Sapa Vietnam mit verkaufswaren.

    Frauen eines örtlichen Bergvolkes um Sapa bieten Ihre Handwerkskunst an.

    Tipp: Vergessen Sie bei dem Kauf von Souvenirs nicht zu handeln. Oft werden die Preise von den Händlern von vornherein sehr hoch angesetzt. Dies gilt jedoch nur für Ware an denen kein Preis ausgeschildert ist.