Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Vietnam

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638103

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen

    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Ban Gioc – Vietnams schönster Wasserfall

    Unterwegs in Vietnams unentdeckten Norden bis zum Ban Gioc Wasserfall

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Erlebnisse: Natur, Hautnah, Aktiv, Kultur
    Reiseart: Individuell
    Reisedauer: 4 Tage/ 3 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Hanoi – Cao Bang – Ban Gioc Wasserfall – Bac Son – Hanoi
    Deutsch sprechender Guide: nach Verfügbarkeit € 36 p.P.
    Reisepreis: € 674 p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Einfache Wanderungen in malerischer Kulisse
    ✓ Übernachtung in unmittelbarer Nähe zum Ban Gioc Wasserfall
    ✓ Enger Kontakt zu den Einheimischen durch Homestays

    Mit diesem Baustein reisen Sie in den abgelegenen Norden Vietnams bis an die chinesische Grenze. Sie erleben die abwechslungsreiche Landschaft während mehrerer Wanderungen, erkunden eine imposante Tropfsteinhöhle und bestaunen den Ban Gioc Wasserfall – unserer Meinung nach der schönste in Vietnam. Die Wanderungen führen über größtenteils ebene Flächen und sind mit einem moderaten Fitnessgrad gut zu bewältigen. Eine Nacht verbringen Sie in unmittelbarer Nähe zum Wasserfall. So umgehen Sie die vielen Tagestouristen, die am späten Morgen anrücken. Die restlichen Nächte schlafen Sie bei lokalen Familien in kleinen und ursprünglichen Dörfern.

    Übernachtung: 2 Übernachtungen bei lokalen Familien im Homestay Kategorie 1, 1 Übernachtung in einem Hotel Kategorie 3
    Aktivitäten: Besuch eines ethnischen Völkermuseums, einfache bis mittelschwere Wanderungen, Besuch der Nguom Ngao Höhle und des Ban Gioc Wasserfalls
    Transport: Privattransfer mit englisch sprechenden Guide
    Mahlzeiten: Frühstück (3x), Mittagessen (1x), Abendessen (3x)
    • sonstige Mahlzeiten

    • Getränke

    • Persönliche Ausgaben (Souvenirs, Trinkgelder, etc.)

    Fahrt in den Norden Vietnams

    Sie fahren vorbei an malerischen Landschaften und durch idyllische Dörfer

    Tag 1 – Fahrt in den ursprünglichen Norden

    Schon am frühen Morgen beginnt Ihre abenteuerliche Vietnam Reise in den Norden. Zusammen mit Ihrem Guide fahren Sie in etwa sieben Stunden nach Cao Bang. Schnell lassen Sie das lebhafte Hanoi hinter sich und durchqueren idyllische Dörfer von verschiedenen ethnischen Minderheiten. Um diese besser zu verstehen, legen Sie einen Stopp bei einem Museum ein, das Ihnen die Kultur, die Bräuche und Traditionen der ansässigen Völker erklärt.

    Kurz nach Cao Bang verlassen Sie das Auto und machen sich zu Fuß auf den Weg zu Ihrem Homestay in einem kleinen Tay Dorf. Die Strecke beträgt etwa vier Kilometer. Wenn Sie ankommen, steht bereits das Abendessen bereit, das Ihre Gastgeber liebevoll für Sie zubereitet haben. Verbringen Sie noch etwas Zeit mit der Tay Familie, bevor Sie es sich in Ihrer einfachen Schlafstätte gemütlich machen.

    Wanderung am Fluss

    Wanderung am Fluss

    Tag 2 – Wanderung am Quay Son Fluss

    Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Ihren Gastgebern und machen sich auf zu Ihrer Wanderung. Besprechen Sie vorher mit Ihrem Guide, wie lange Sie zu Fuß unterwegs sein möchten. Wenn Ihnen nicht nach einer langen Wanderung zu Mute ist, fahren Sie nach einem dreistündigen Spaziergang mit dem Auto weiter. Ansonsten sind Sie etwa sieben Stunden zu Fuß unterwegs.

    Die Wanderung führt Sie entlang des friedlichen Quay Son Flusses. Unterwegs haben Sie immer wieder Gelegenheit eine Pause einzulegen, sich mit Hilfe Ihres Guides mit den Bauern zu unterhalten und hier und da bei einem Schälchen Tee zu entspannen. Bevor Sie in Ban Gioc ankommen, besichtigen Sie noch die beeindruckende Nguom Ngao Tropfsteinhöhle.

    Sie verbringen die Nacht in einem komfortablen Hotel in unmittelbarer Nähe zum Ban Gioc Wasserfall.

    Ban Gioc Wasserfall am frühen Morgen

    Genießen Sie die Ruhe am frühen Morgen

    Tag 3 – Ban Gioc Wasserfall und überwältigende Aussicht bei Bac Son

    Wir empfehlen Ihnen am heutigen Tag Ihrer Vietnam Tour besonders früh aufzustehen. So können Sie den malerischen Ban Gioc Wasserfall vor dem Ansturm der Tagestouristen genießen. Anschließend geht die Fahrt weiter nach Bac Son. Unterwegs halten Sie in verschiedenen Dörfern, die sich auf spezielle Handwerke spezialisiert haben. Besonders spannend fanden wir es, den Schmieden und Räucherstäbchenherstellern bei der Arbeit zu zusehen.

    Am Nachmittag haben Sie Zeit die Umgebung zu Fuß zu erkunden. Wenn Sie möchten, können Sie sich im Dorf auch Fahrräder ausleihen. Wir empfehlen Ihnen die Stufen zu einem nahegelegenen Aussichtspunkt zu erklimmen. Es sind zwar hunderte und der Aufstieg dauert etwa eine Stunde, die fantastische Aussicht entschädigt aber für alle Strapazen. Besonders beeindruckend ist der Blick auf das Tal kurz vor der Erntezeit im Juli.

    Die Nacht verbringen Sie wieder bei einer lokalen Familie, die auch fürs Abendessen sorgt.

    Kinder der Gastfamilie

    Abschied von der freundlichen Gastfamilie

    Tag 4 – Rückfahrt nach Hanoi

    Nach einigen ereignisreichen Tagen geht es zurück nach Hanoi. Da Sie mit Ihrem privaten Fahrer unterwegs sind, können Sie sich während dieser Vietnam Reise Zeit lassen und die vorbeiziehende Landschaft genießen. Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie Vietnams Hauptstadt.

    Alternativ können Sie auch früh am Morgen von Bac Son losfahren, um mit einer Dschunke durch die Halong Bucht zu schippern. Unsere Reisespezialisten beraten Sie gerne, um die für Sie optimale Route zu erstellen.