Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 103

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen

    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Sapa Trekking durch Reisterrassen

    Faszinierende Bergwelten um Sapa

    Auf Sapa Trekkings die Bergregion erkunden

    • Überblick
    • Kurz & Knapp
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Erlebnisse: Natur, Aktiv
    Reiseart: Kleingruppe
    Reisedauer: 5 Tage / 4 Nächte
    Reisebeginn: donnerstags
    Reiseroute: Hanoi - Sapa - Hanoi
    Reisepreis: € 272 p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Unterwegs in einer Kleingruppe
    ✓ Tageswanderungen durch kleine Dörfer und vorbei an Reisterrassen
    ✓ Marktbesuch im Bergort Bac Ha

    Im äußersten Norden von Vietnam liegt ein unberührtes Naturgebiet, in dem viele verschiedene Völker Asiens leben. Zusammen mit Ihrem Guide wandern Sie zu den Dörfern rund um Sapa und besuchen den Markt von Bac Ha. Der Schwerpunkt dieses Sapa Bausteins sind die Kultur und die Natur. Die Sapa Trekkings sind nicht länger als 10 km. Wir empfehlen Ihnen regenfeste Kleidung und festes Schuhwerk, in den Monaten Oktober bis Februar zusätzlich auch warme Kleidung mitzunehmen.

    Übernachtung: 2 Nächte im Nachtzug 4er Abteil und 2 Nächte in einem charakteristischen Berghotel in Sapa Komfort 1-2
    Aktivitäten: Ausflüge in der Kleingruppe mit Englisch sprechendem Guide
    Transport: klimatisierter Nachtzug und Jeep
    Mahlzeiten: 3 x Frühstück
    • Weitere Mahlzeiten und Getränke

    • Transfer vom Bahnhof zum Hotel in Hanoi

    • Persönliche Ausgaben (Trinkgelder, Souvenirs, etc.)

    Nachtzug in Hanoi

    Mit dem Nachtzug fahren Sie in die Berge für Ihr Sapa Trekking

    Tag 1 und 2 Im Nachtzug nach Sapa

    Am Abend Ihrer Vietnam Reise werden Sie von unserem Partner am Hotel abgeholt und fahren mit einem Minibus zum Bahnhof. Anschließend fahren Sie mit dem Zug nach Lao Cai, wo Sie am nächsten Morgen ankommen. Der Zug ist klimatisiert und durch das Schaukeln werden Sie in den Schlaf gewogen. Sie fahren in einem Schlafwagen im 4 -Personenabteil (Softsleeper) und es ist ratsam, einen dünnen Schlafsack einzupacken.

    Sie kommen am frühen Morgen in Lao Cai an, von wo aus Sie eine 1,5-stündige Autofahrt nach Sapa führt. Sie fahren durch eine atemberaubende Landschaft mit dichten Wäldern und Reisterrassen, die wie riesige Treppen an den Berghängen liegen. Nach Ihrer Ankunft checken Sie in Ihrem Hotel ein.

     

    Einheimische beim Sapa Trekking treffen

    Unterwegs neue Bekanntschaften schließen

     

    Am heutigen Tag Ihrer Vietnam Tour machen Sie ein etwa sieben Kilometer langes Sapa Trekking, um den Schwarzen H’mong im Dorf Y Linh Ho zu begegnen. Die Schwarzen H’mong tragen, wie der Name schon sagt, hauptsächlich schwarze Kleidung. Der Farbstoff, den sie zum Färben der Kleidung benutzen, färbt stark ab, wodurch auch ihre Hände schwarz werden. Außerdem kauen vor allem die Älteren auch noch Betelnuss, die in Blätter gerollte Saat der Bettelpalme. Man kaut es wie Kautabak, wodurch die Zähne sich dunkelrot färben.

    Nach dem Dorf können Sie noch zu einem schönen Wasserfall wandern, bevor Sie wieder nach Sapa zurückkehren und in einem charakteristischen Mittelklassehotel im Herzen von Sapa übernachten.

    Atemberaubende Landschaften während des Sapa Trekkings erleben

    Atemberaubende Landschaften um Sapa

    Tag 3 Dorf der roten Dao

    Heute wandern Sie ungefähr 10 Kilometer zu einem kleinen Dorf, in dem die roten Dao wohnen. Sie überqueren auf dieser Wanderung einige kleine Flüsse über Bambusbrücken. Es gibt hier traumhafte Aussichten über das Tal und das umliegende Hochgebirge. Auf den Äckern arbeiten viele Frauen. Sie sprechen oft nur wenig Englisch, aber nicht selten werden Sie zu einer Tasse Tee in eine der Hütten eingeladen. Die Hütten im Dorf sind meist aus Holz und Schilf und drinnen ist eine kleine Feuerstelle. Die roten Dao tragen typische, rote Kopfbedeckungen und schauen Sie etwas verlegen an. Nach der Rückkehr vom Sapa Trekking haben Sie noch etwas Zeit zum Relaxen und übernachten in Ihrem Hotel.

    Sapa Trekking

    Auf dem Sapa Trekking gibt es viel zu erkunden

    Tag 4 Markt in dem Bergort Bac Ha – Nachtzug

    Am nächsten Tag besuchen Sie in einer Gruppe den bekannten Markt in dem Bergort Bac Ha. Auf diesem Markt verkaufen zahlreiche Bergstämme vormittags ihre Ware. Wir waren von dem farbenfrohen Spektakel ganz begeistert. Von allen Seiten strömten Frauen in rosa, rot, blau, grün und noch vielen anderen Farben herbei, um uns frisches Gemüse, Fleisch und andere Produkte anzubieten. Nach dem Marktbesuch fahren Sie am Nachmittag wieder in Richtung chinesischer Grenze, nach Lao Cai. Von hieraus nehmen Sie am Abend den Nachtzug nach Hanoi zurück. Vorher haben Sie noch kurz Zeit in der Stadt etwas zu essen.

    Vietnamesisches Gericht

    Wie wäre es mit einem Snack nach der langen Zugfahrt?

    Tag 5 Ankunft in Hanoi

    Am frühen Morgen kommen Sie gegen sechs Uhr wieder am Bahnhof von Hanoi an und setzen Ihre Vietnam Reise von hier fort. Hier endet der Baustein, der Transfer zurück zum Hotel oder Flughafen ist in Eigenregie.

    Anschließend können Sie auch zum Hoan Kiem See fahren, um dort evtl. zu frühstücken und sich bei einem starken Kaffee für den Tag zu stärken. Ihr Zimmer können Sie erst gegen 13 Uhr beziehen. Wir empfehlen Ihnen bei einer weiteren Übernachtung in Hanoi ein Tageszimmer zu reservieren, um bereits früh morgens das Zimmer in Ihrem Hotel beziehen zu können. Teilen Sie uns das einfach per Mail oder im Anfrageformular mit.