Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Vietnam

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638103

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen

    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Über den Mekong zur Smaragdinsel Phu Quoc

    Bootstour nach Phu Quoc

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Erlebnisse: Natur, Erholung
    Reiseart: Kleingruppe
    Reisedauer: 5 Tage / 4 Nächte Verlängerung möglich
    Reisebeginn: montags, mittwochs, samstags
    Reiseroute: Saigon - Can Tho - Phu Quoc - Saigon
    Reisepreis: € 443 p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Schwimmende Märkte
    ✓ Lebensader Mekong
    ✓ Tropische Insel Phu Quoc

    Im Süden von Vietnam erleben Sie das farbenfrohe Mekong Delta, wo sich ein Großteil des Alltags abspielt. Mit der Fähre erreichen Sie dann die tropische Phu Quoc Insel. Rund um die Insel finden Sie eine vielfältige Unterwasserwelt, weshalb sie auch bei Tauchern ein beliebtes Reiseziel ist. Auf dieser Tour schlafen Sie eine Nacht in einem schlichten Hotel im Mekong Delta. Auf Phu Quoc werden Sie dann drei Nächte in einem Zimmer in einer Eco-Lodge verbringen, die an einem ruhigen Strand gelegen ist. Machen Sie es sich auf der Liege vor Ihrem Bungalow oder gleich am Strand gemütlich.

    Übernachtung: 1 Nacht im einfach Hotel am Mekong Delta in Can Tho Komfort 2, 3 Nächte in einer simplen Bungalowanlage mit Pool auf Phu Quoc Komfort 2-3
    Aktivitäten: Ausflug zu den schwimmenden Märkte mit Englisch sprechendem Guide
    Transport: Transfer von Saigon nach Can Tho und weiter nach Rach Gia, Fährfahrt von Rach Gia nach Phu Quoc und Transfer ins Hotel , Inlandsflug von Phu Quoc nach Saigon
    Mahlzeiten: 4 x Frühstück
    • weitere Mahlzeiten und Getränke

    • persönliche Ausgaben (Trinkgelder, Souvenirs etc.)

    • Transfer vom Hotel zum Flughafen auf Phu Quoc

    Tag 1 Über den mächtigen Mekong…

    Die voll bepackten Boote auf den schwimmenden Märkten

    Ihre Vietnam Tour steht zunächst ganz im Zeichen des Mekong Deltas. Der mächtige Mekong Fluss sorgt im Süden des Landes für fruchtbare Erde und somit für viel Wohlstand. Auf der Fahrt auf dem Mekong sehen Sie scheinbar endlose, grüne Reisfelder, die sich dem Horizont entgegenstrecken.

    Morgens um ca. 7:30 Uhr werden Sie von einem kleineren Bus an Ihrem Hotel abgeholt, um nach Cai Be zu gelangen. Von dort machen Sie eine Bootsfahrt entlang der schwimmenden Märkte, wo Händler ihre Waren auf ihren vollgeladenen Booten anbieten und tauschen. Es ist ein einzigartiges Schauspiel, wie die Händler um Preise und Waren feilschen – das turbulente Treiben hat uns bei der Mekong Reise sehr fasziniert. Im Anschluss fahren Sie durch kleinere Kanäle, an dessen Ufer sich das alltägliche Leben der Südvietnamesen abspielt. Kinder stehen am Uferrand, winken Ihnen zu und waschen Kleidung im Fluss. Das Tagesziel mit dem Boot ist das schlichte, angenehme Hotel in Can Tho.

    Tag 2 … zur paradiesischen Smaragdinsel

    Sonnenaufgang im Mekong Delta

    Die Faszination der Mekongtour setzt sich am frühen Morgen fort. Sie werden gegen 6 Uhr am Hotel in Can Tho von Ihrem Englisch sprechenden Guide abgeholt, um zu dem noch größeren schwimmendem Markt von Cai Rang zu fahren. An Bord eines einfachen, authentischen Bootes können Sie die Atmosphäre entspannt auf sich wirken lassen und leckere, frische Früchte kaufen. Die Händler präsentieren ihre Waren mit einem langen Stock, an dem Früchte und Gemüse befestigt sind. Die einheimischen Kunden steuern ihre Boote kreuz und quer auf der Suche nach der besten Ware und den Händlern, die die besten Preise bieten. Einmal am schwimmenden Markt anlegen und mithandeln ist sicherlich eine neue Erfahrung, die Sie sich während Ihrer Mekong Reise nicht entgehen lassen sollten.

    Schauen Sie den Arbeitern bei einer Besichtigung einer Reisnudelfabrik (vorausgesetzt diese ist geöffnet) über die Schulter.

    Badeparadies Phu Quoc

    Gegen neun Uhr sind Sie zurück in Can Tho und setzen, nach dem Frühstück, Ihre Vietnam Reise Richtung Phu Quoc fort. Sie werden von einem Fahrer (ohne Guide) mit einem Privatauto nach Rach Gia gebracht. Hier startet die Fähre nach Phu Quoc um 13 Uhr. Die Fahrt dauert ca. drei Stunden.

    Auf der tropischen Insel Phu Quoc angekommen, werden Sie abgeholt und zu Ihrem Resort gebracht. Das Resort mit Pool befindet sich nur etwa 100 Meter vom Strand entfernt. Die entspannten Tage auf Phu Quoc bieten einen perfekten Abschluss Ihrer Vietnam Reise.

    Während der Trockenzeit, von Dezember bis einschließlich Juni, können die Temperaturen  ganz schön in die Höhe klettern. Der Himmel ist dann häufig strahlend blau und das Meer liegt sehr ruhig. Wenn Sie im Januar oder Februar eine Vietnam Reise planen, vergessen Sie nicht, sich gut gegen die Sonne zu schützen.

    Die Insel erkunden

    Tag 3 & 4 Entspannung auf der Insel Phu Quoc

    Es ist natürlich herrlich, am Strand zu entspannen und sich hin und wieder beim Schnorcheln zu erfrischen. Sie können die Unterwasserwelt auch bei einem Tauchgang entdecken. Wenn Sie in Vietnam tauchen möchten, buchen Sie den PADI Kurs am besten vor Ort bei der lokalen PADI Tauchschule. Zum Fischen, Schwimmen, Sonnenbaden und (noch mehr) Schnorcheln haben Sie während Ihres Aufenthalts auf Phu Quoc genügend Zeit.

    Das Inland Phu Quocs ist landschaftlich sehr vielfältig, so dass im Jahr 2001 ca. 70% der Insel zum Nationalpark ernannt wurden. Die Insel ist bergig und besitzt einige natürliche Quellen, wo Sie eine erfrischende Runde im kühlen Nass drehen können. Die bekannteste und zugänglichste Quelle ist die Suo Da Ban (auch Stony Surface Stream genannt). Wir empfehlen Ihnen ein Moped zu mieten und damit selbstständig die Insel zu entdecken. Sie sehen Kinder, die Ihnen zuwinken und Menschen, die Ihnen zulachen und Sie vielleicht sogar auf einen Tee einladen.

    weißer Strand auf Phu Quoc

    Wie wäre es mit einem letzten Spaziergang über die traumhaften Strände von Phu Quoc?

    Tag 5 Weiterreise von Phu Quoc

    Heute ist der letzte Tag Ihres Strandaufenthalts während Ihrer Vietnam Tour und Sie reisen per Inlandflug zurück nach Saigon, wo dieser Baustein endet (Flugticket inkl.). Übrigens können Sie Ihren Aufenthalt hier beliebig verlängern. Geben Sie das bitte in Ihrer Email bzw. im Anfrageformular an. Wenn Sie nicht über das Mekong Delta nach Phu Quoc gelangen möchten, können wir Ihnen auch einen Flug einplanen.

    Wir haben keinen Einfluss auf die Pünktlichkeit der Inlandsflüge, und es ist ein zu großes Risiko, direkt weiter nach Europa zu fliegen. Die letzte Nacht sollten Sie daher erneut in Saigon verbringen; wir planen Ihnen hier gerne noch eine Übernachtung im Hotel ein. So haben Sie auch die Möglichkeit, ein paar „Last-Minute“-Souvenireinkäufe zu tätigen.

    Reisen Sie weiter Richtung Norden, dann ist Hoi An – die Stadt der Lampions mit ihren vielen Schneidern und geselligen Gassen eine mögliche nächste Station auf Ihrer Vietnamreise.